Meine Make-Up Favoriten aus der Drogerie – Herbst-Edition

Meine Make-Up-Favoriten aus der Drogerie – Herbst-Edition! Jetzt reinlesen!
© Verena Schulz

Heute möchte ich euch gerne meine Make-Up Favoriten aus der Drogerie vorstellen. Gerade jetzt, an den kühleren Tagen im Herbst, habe ich wieder richtig Lust, neue Looks auszuprobieren, die gerne auch mal etwas kräftiger sein dürfen. 💄 Im Sommer schminke ich mich kaum, da einem ja eh alles davonläuft. Klar, ich benutze auch ab und zu teurere Markenprodukte, jedoch ist das kein Muss und ich bin sehr oft mit Drogerie-Produkten besser zurechtgekommen. Wie schaut das bei euch aus? Geht ihr gerne zu Douglas/Marionnaud oder lieber zu DM, Bipa und Rossmann? Schreibt es gern in die Kommentare. 👇 Aber nun wünsche ich euch viel Spaß beim Lesen und Inspirieren lassen: mit meinen Make-Up Favoriten in der Herbst-Edition! 🍁🍂

Step by step

First things first: Nachdem ich mein Gesicht mit Feuchtigkeit versorgt habe, benutze ich gerne einen Primer, da ich die Erfahrung gemacht habe, dass dann mein Make-Up besser hält. Am liebsten verwende ich den TEN!SATIONAL 10 in 1 Dream Primer von Catrice. Ich habe schon viele Primer ausprobiert, doch entweder waren sie zu fett oder zu seidig auf der Haut. Dieser hier lässt sich ganz einfach mit den Fingern auftragen und im Gesicht verteilen.

Als Nächstes ist Concealer an der Reihe. Hierfür habe ich lange einen von Catrice verwendet, welcher zwar gut gedeckt, jedoch meine Augenpartie ziemlich ausgetrocknet hat. Vor einer Weile habe ich dann ein Produkt von Garnier entdeckt, eine BB Augencreme, die seither super für mich funktioniert. Der BB Roll-On 5-in-1 Daily Moisturiser hat eine starke Deckkraft und spendet dennoch reichlich Feuchtigkeit. Als Roll-On ist er unkompliziert unter den Augen und im inneren Augenwinkel aufzutragen und kann dann vorsichtig (!) mit den Fingern in klopfenden Bewegungen eingearbeitet werden.

Für ein natürliches Finish der Grundierung verwende ich keine Foundation, lediglich ein leichtes Puder. Da ich eine recht empfindliche Haut habe, wenn es um Puder geht, habe ich nach einem sehr gut verträglichen gesucht und bin bei Maybelline fündig geworden. Das Super Stay Powder in der Farbe 30 Sand passt sich perfekt meinem Hautton an und kaschiert Rötungen sehr effektiv. Es fühlt sich wunderbar weich auf der Haut an. Ich verwende einen kompakten Kabuki-Pinsel zum Auftragen und verteile das Puder damit gleichmäßig auf meinem Gesicht.

Weiter geht es mit Blush, Highlighter und Bronzer. Wie ihr im rechten Bild oben erkennen könnt, sind diese Produkte bei mir schon ziemlich lange in Verwendung. 😉 Sowohl Blush als auch Bronzer sind von der Marke Be Creative Make Up, die ich damals noch in Belgien im Auslandssemester gekauft habe. Hier gibt es sie leider nicht in der Drogerie zu kaufen und auch online bin ich nicht fündig geworden. Jedoch sind tolle Alternativen – wenn auch in anderen Farbtönen – „Life’s a Peach“ von L’Oréal Paris und das „Multi Matt Blush“ in der Farbe 020 La-Lavender von Catrice. Blush-Pinsel findet ihr in der Drogerie jede Menge, von der Form her bietet sich am besten einer wie dieser hier an.

Besonders, was Highlighter angeht, habe ich schon viel ausprobiert. Meist sind diese in goldenen Tönen zu kaufen, was mir persönlich gar nicht gefällt. Daher benutze ich seit eh und je das High Glow Mineral Highlighting Puder in der Farbe 010 Light Infusion von Catrice. Fällt auf, dass ich ein echter Catrice-Fan bin? Nein, oder? 😜Diesen trage ich gerne mit einem Fächerpinsel auf – am höchsten Teil der Wangenknochen, auf dem Nasenrücken, unter den Augenbrauen und ein wenig über den Lippen. Mein Fächerpinsel ist von Look, der Eigenmarke von Bipa. Doch auch hier findet ihr eigentlich überall einen passenden. Mein Bronzer ist wie das Blush von Be Creative Make Up (leider in Österreich nicht verfügbar). Ich habe euch schöne Alternativen rausgesucht: Etwa das Maxi Matte Bronzing Puder von Manhattan oder der Matte Bronzer Deep von Nyx Professional Makeup. Aufgetragen wird der Bronzer mit einem schön buschigen Pinsel, meinen hab ich bei DM gekauft. Er ist von der Marke Real Techniques mit der Nummer 201.

Nun kommen wir zum – meiner Meinung nach – wichtigsten Teil: Augen und Augenbrauen! Ein starker Ausdruck gelingt durch definierte Brauen, Wimperntusche und einen herbstlichen Lidschatten-Look in warmen Braun- und Rostrot-Tönen. Der Pinsel, den ich dafür verwende ist zweiseitig – eine buschigere Seite zum Verblenden und die dünnere Seite für die inneren Augenwinkel, um Highlights zu setzen (siehe linkes Bild). Die Palette Nudes of New York von Maybelline hat die perfekten herbstlichen Töne dafür, lediglich für die Highlights würde ich mir einen helleren Cremeton (wenn nicht sogar Weiß) wünschen. Ihr könnt je nach Lust und Laune das bewegliche Augenlid komplett mit einem hellen Braunton schminken, dann in der Lidfalte einen dunkleren Braunton und anschließend knapp darüber einen rötlichen Ton verblenden. Wimperntusche darf natürlich nicht fehlen – momentan verwende ich die „Air Volume Mega Mascara“ von L’Oréal Paris.

Für die Augenbrauen gibt es zwei Go-To-Produkte – die nutze ich auch schon eine Weile und bin sehr zufrieden damit. Ich habe von Natur aus recht dunkle Augenbrauen, also müsst ihr schauen, welcher Ton am besten zu euch passt. Für den ersten Schritt nutze ich das Produkt „Brow Extensions“ in der Farbe 04 Medium Brown von Maybelline. Ich male mir damit kleine Härchen in die Augenbrauen und verdichte sie gegen Ende hin. Um noch final darüber zu gehen und kleine Unregelmäßigkeiten auszugleichen, ist das Produkt „Wonder’full Brow“ in der Farbe 002 Medium von Manhattan sehr gut geeignet.

Meine Make-Up Favoriten aus der Drogerie - Herbst-Edition!
© Verena Schulz

Als krönendes Finish muss natürlich ein matter Lippenstift her! 👄 Und, wie sollte es anders sein, ist dieser natürlich wieder von Catrice. Ich liebe den Ultimate Matt Lipstick und habe davon schon mehrere Töne. Sehr passend zu diesem herbstlichen Look ist der Ton „Coffee, MATTmoiselle?“. Wichtig: Nicht vergessen, den kompletten Make-Up Look noch zu setten, zum Beispiel mit dem „Fix It Up“ Matte Setting Spray von Kokie Professional (nicht online verfügbar, aber bei Bipa gekauft). Das Ergebnis und eine Auflistung der verwendeten Produkte seht ihr hier unten.

Viel Freude beim Nachschminken. Hinterlasst gerne eure Meinung zu meinem herbstlichen Make-Up Look in den Kommentaren. 👇 Bis bald, ihr Lieben!

Eine Übersicht

PrimerCatrice CosmeticsTEN!SATION 10 in 1 Dream Primer
ConcealerGarnier SkinActiveBB Eye Roll-On 5-in-1 Daily Moisturiser
PuderMaybelline New YorkSuper Stay Powder – 30 Sand
BlushBe Creative Make UpBlush – 012 Irresistible
L’Oréal ParisLife’s A Peach
Catrice CosmeticsMulti Matt Blush – 020 La-Lavender
HighlighterCatrice CosmeticsHigh Glow Mineral Highlighting Puder
– 010 Light Infusion
BronzerBe Creative Make UpBronzer – 003 Sunset
ManhattanMaxi Matte Bronzing Puder
Nyx Professional MakeupMatte Bronzer Deep
LidschattenMaybelline New YorkNudes of New York
Wimpern-tuscheL’Oréal ParisAir Volume Mega Mascara
Augen-brauenMaybelline New YorkBrow Extensions – 04 Medium Brown
ManhattanWonder’full Brow – 002 Medium
LippenstiftCatriceUltimate Matt Lipstick – 010 Coffee, MATTmoiselle?
Setting SprayKokie ProfessionalFix It Up – Matte Setting Spray Long Lasting

Impressionen

Meine Make-Up Favoriten aus der Drogerie - Herbst-Edition!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s